News
 

Flugschreiber-Fund: Hoffnung auf Aufklärung von Todesflug AF 447

Paris (dpa) - Der mysteriöse Absturz der vollbesetzten Air-France-Maschine am Pfingstmontag 2009 steht möglicherweise vor der Aufklärung. Die erfolgreiche Bergung des Flugdatenschreibers aus dem Südatlantik macht den Ermittlern neue Hoffnung, doch noch die Ursache der Katastrophe mit 228 Todesopfern zu finden. Das Gehäuse scheine in einem guten Zustand zu sein, sagte der Chef der Untersuchungsbehörde. Experten seien optimistisch, dass die Daten noch ausgelesen werden können. Bis heute weiß niemand genau, was sich in der Nacht zum 1. Juni 2009 an Bord der Langstreckenmaschine abspielte.

Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
02.05.2011 · 09:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen