News
 

Fluglotsenstreit vor Arbeitsgericht Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Im Tarifstreit mit den Fluglotsen ist die Deutsche Flugsicherung wie angekündigt vor Gericht gezogen. Beim Arbeitsgericht Frankfurt sei am Morgen eine einstweilige Verfügung gegen den von der Gewerkschaft der Flugsicherung beschlossenen Streik beantragt worden, berichtete DFS-Sprecher Axel Raab. Man hoffe auf eine schnelle Entscheidung. Die Fluglotsen drohen für morgen mit einem sechsstündigen Streik ab 06.00 Uhr. Sie wollen lediglich einen Notdienst aufrechterhalten. Tausende Flugverbindungen könnten deshalb ausfallen.

Tarife / Luftverkehr
03.08.2011 · 09:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen