News
 

Fluglotsen-Sprecher: Kein Streik vor Donnerstag

Berlin (dts) - Einen Streik der deutschen Fluglotsen wird es frühestens am Donnerstag dieser Woche geben. Wie die "Rheinische Post" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf einen Sprecher der Fluglotsen-Gewerkschaft GdF berichtet, werde bis Mittwochabend auf Arbeitskampfmaßnahmen verzichtet. Hintergrund ist ein letztes Schlichtungsgespräch unter Führung von Rainer Bomba (CDU), Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, der die Fluglotsen und ihren Arbeitgeber, die Deutsche Flugsicherung (DFS) am Mittwochvormittag zusammenbringen will.

"Wir werden das Gespräch nicht mit einer Streikankündigung im Vorfeld belasten", sagte der GdF-Sprecher der Zeitung. An die Verpflichtung, einen eventuellen Streik mindestens 24 Stunden vorher anzukündigen, fühle die Gewerkschaft sich weiterhin gebunden. "Das bedeutet, wenn überhaupt streiken wir frühestens Donnerstag", so der Sprecher der GdF.
DEU / Luftfahrt / Proteste / Reise
10.10.2011 · 20:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen