News
 

Fluglotse auf dem Flughafen Basel erstochen

Straßburg (dpa) - Mysteriöser Mord auf dem Flughafen Basel-Mülhausen-Freiburg: In der Hochsicherheitszone ist ein Fluglotse erstochen worden. Der 34 Jahre alte Familienvater wurde am Morgen blutüberströmt in der zehnten Etage des Kontrollturms gefunden, wie die Polizei mitteilte. Der Mann aus dem elsässischen Riedisheim leitete das Team dort. Von dem Täter fehlte zunächst jede Spur. Der Tower des Flughafens befindet sich in einer Sicherheitszone, die eigentlich nur mit Firmenausweis oder Akkreditierung betreten werden kann.

Kriminalität / Frankreich / Schweiz
27.04.2011 · 16:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen