News
 

Flughafen-Attentäter: Hatte keine Komplizen

Hamburg (dpa) - Der Attentäter vom Frankfurter Flughafen hat nach einem Medienbericht in seiner ersten Vernehmung bestritten, Mitglied einer Terrorgruppe zu sein.

Nach Informationen von «Spiegel Online» erklärte der 21 Jahre alte Arid Uka, ohne Komplizen gehandelt zu haben. Anlass für die Bluttat sei ein Video gewesen, das er am 1. März - also dem Tag vor der Tat - im Internet angesehen habe. Darin sei es um Vergewaltigungen von Musliminnen gegangen.

Der Kosovare, der in Frankfurt lebte, hatte am Mittwoch am Frankfurter Flughafen zwei US-Soldaten erschossen und zwei weitere schwer verletzt. Er hatte mit einer Pistole im öffentlichen Bereich des Flughafens den Bus mit 15 Soldaten angegriffen und um sich gefeuert.

Links zum Thema
ganzer Artikel
Terrorismus / Kriminalität / USA / Deutschland
03.03.2011 · 21:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen