News
 

Flughäfen auf Kanaren nehmen Betrieb wieder auf

Madrid (dpa) - Die Flughäfen auf den Kanarischen Inseln haben nach einem «wilden» Streik der spanischen Lotsen den Betrieb wieder aufgenommen.

Wie die Flughafenbehörde AENA mitteilte, konnte die Normalität auf den Airports von Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura bis zum Mittag allerdings noch nicht wieder hergestellt werden.

Die Großflughäfen von Madrid, Barcelona und Mallorca sind dagegen wegen des Lotsenstreiks weiterhin geschlossen. Die Fluggesellschaft Iberia sagte alle für heute vorgesehenen Flüge von und nach Madrid ab. Die spanische Regierung trat zu einer Krisensitzung zusammen.

Luftverkehr / Spanien
04.12.2010 · 11:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen