News
 

Flüchtlingstragödie vor Haiti

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein Boot mit 200 haitianischen Flüchtlingen ist im Norden von Haiti vor den Turks- und Caicos-Inseln gekentert. Wie lokale Zeitungen unter Berufung berichteten, sucht auch der Küstenschutz der USA mit einem Hubschrauber und Booten nach Überlebenden. Bis zum Abend konnten 40 Haitianer von einem Riff gerettet werden. Vier Körper wurden bislang tot gefunden.
Turks- und Caicos-Inseln / Unglücke / Haiti
28.07.2009 · 03:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen