News
 

Flüchtlingsnotstand auf Lampedusa

Tunesische Flüchtlinge nach der Ankunft auf der italienischen Insel lampedusa.Großansicht

Lampedusa (dpa) - Überfüllte Auffanglager und verzweifelte Menschen: Italien ist mit dem Flüchtlingsstrom aus Tunesien überfordert. Nun schaltet sich die EU ein. Brüssel will Grenzschützer schicken; Europas Innenminister beraten. Und Tunis verstärkt die Kontrolle an den Küsten.

Migration / Unruhen / Italien / Tunesien
14.02.2011 · 23:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen