News
 

Flüchtlingsdrama auf Lampedusa - EU bietet Italien Hilfe an

Lampedusa (dpa) - Tausende Flüchtlinge aus Tunesien stellen Italien und auch die EU vor eine neue Herausforderung. Auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa bleibt die Lage angespannt. Das Auffanglager ist mit 2000 Menschen völlig überfüllt, konzipiert wurde es für 800. Auf Sizilien kamen unterdessen erste Immigranten aus Ägypten an. Während die EU Italien mit Geldern und Grenzschützern helfen will, entbrannte in Deutschland eine Debatte über die Verteilung von Asylbewerbern innerhalb der EU.

Migration / Italien / Tunesien
15.02.2011 · 20:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen