News
 

Flüchtlingsboot vor Java gesunken - kaum Chance für 200 Vermisste

Jakarta (dpa) - Ein völlig überladenes Flüchtlingsboot mit vermutlich 250 Menschen an Bord ist vor Indonesien im Sturm gesunken. Ein paar Dutzend Menschen konnten von Fischern gerettet werden. Für die anderen bestehe wenig Hoffnung, teilte die Küstenwache mit. Die See vor Ostjava war rau, das Meer wimmelte vor Haien, außerdem waren nach Angaben von Überlebenden nicht genug Schwimmwesten an Bord. Das Schiff sollte die Menschen nach Australien bringen. Die meisten Flüchtlinge kamen aus Afghanistan und dem Iran.

Migration / Schifffahrt / Unfälle / Indonesien
18.12.2011 · 14:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen