News
 

Florida: Bus tötet 10-Jährigen in Disney World

Orlando (dts) - In Walt Disney World, im US-Bundesstaat Florida, ist heute ein 10-Jähriger von einem Bus angefahren und getötet worden. Der Unfall habe sich nahe des "Fort Wilderness", einem Bereich des Freizeitparks, ereignet, teilten die örtlichen Behörden mit. Der Junge sei auf seinem Fahrrad unterwegs gewesen, als er von dem Bus getroffen worden war. Die Parkbetreiber sollen keinen unmittelbaren Kommentar zu dem Vorfall abgegeben haben, die Polizei habe die Ermittlungen aber bereits aufgenommen. Dieser Unfall war der dritte Disney-Bus-Vorfall innerhalb der letzten sechs Monate. Letzten Juli wurden bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Bussen in Disney World 12 Menschen verletzt.
USA / Unglücke / Straßenverkehr
01.04.2010 · 21:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen