News
 

Flörsheimer Bürgermeister hofft auf Bestätigung des Nachtflugverbotes

Flörsheim (dts) - Die vom Lärm des Flughafen Rhein-Main besonders betroffene Stadt Flörsheim hofft auf eine baldige Bestätigung und Umsetzung des Nachtflugverbotes. "Wir hoffen ganz stark darauf, dass das Nachtflugverbot bestätigt wird, und es geht ja auch um die Nachtrandstunden von 22 bis 23 Uhr und von fünf bis sechs Uhr", sagte der Bürgermeister Michael Antenbrick von der SPD im Deutschlandfunk. Die Flugschneise der niedrigen Überflüge beträfe 4.000 bis 5.000 Menschen, die dort leben und ginge an die "Grenze des Zumutbaren".

"Es gibt viele Flughäfen, die ein Nachtflugverbot haben, auch die großen", rechtfertigte Antenbrick die Forderungen auf den Wettbewerbsnachteil angesprochen. Die Bürger Flörsheims wollen sich jedoch nicht nur mit dem Nachtflugverbot zufrieden geben. Antenbrink wünscht sich weiterhin für Flörsheim mindestens eine Deckelung des Lärmpegels, bessere Entschädigungen für Anwohner und Klimaanlagen für die Einwohner, die nachts ihre Fenster schließen müssen.
DEU / Luftfahrt / Justiz
13.03.2012 · 16:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen