News
 

Flip-Flops und zerschnittene Füße auf der Wiesn

München (dpa) - Sonne, Altweibersommer, Flip-Flops - und dann zerschnittene Füße. Auf dem Münchner Oktoberfest müssen die Helfer des Roten Kreuzes jeden Tag junge Frauen verarzten, die mit Flip-Flops in Glasscherben getreten sind. Rund 500 Wunden mussten die Helfer seit Wiesn-Beginn versorgen - ein Viertel davon waren junge Frauen mit Schnittwunden an den Füßen. Das Rote Kreuz empfiehlt den Damen deshalb dringend, sich vernünftiges Schuhwerk anzuziehen.

Feste / Oktoberfest
30.09.2011 · 07:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen