News
 

Flensburg: Ein Verletzter nach Streit zwischen Rockern und Linken

Flensburg (dts) - In Flensburg ist es in der Nacht zum Dienstag zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Mitgliedern des verbotenen Rockerclubs Hells Angels und mehreren Linken gekommen. Dabei verletzte ein Rocker nach Angaben der Polizei einen jungen Mann schwer. Das Opfer wurde mit einem Schlüsselbeinbruch und einer Rippenfraktur ins Krankenhaus eingeliefert. Hintergrund der Tat war offenbar, dass einer der Linken den Mercedes-Stern eines Wagens abgebrochen hatte, der vor dem ehemaligen Hells Angels-Vereinsheim stand. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.
DEU / SWH / Polizeimeldung / Gewalt / Kriminalität
20.07.2010 · 13:06 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen