News
 

Flensburg: 38-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

Flensburg (dts) - Im schleswig-holsteinischen Großsolt bei Flensburg ist heute Nachmittag ein 38-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Getötete hatte mit seinem PKW aus Richtung Flensburg die Vorfahrt eines anderen Fahrzeugs an einer Kreuzung missachtet und stieß frontal mit dem anderen Auto zusammen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurden beide Fahrzeuge mehrere Meter weit in den Straßengraben geschleudert. Der 38-Jährige verstarb direkt am Unfallort und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der andere Unfallbeteiligte erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Flensburger Krankenhaus eingeliefert.
DEU / SWH / Straßenverkehr
17.05.2010 · 19:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen