News
 

Flammen-Inferno bei Athen

Athen (dpa) - Bei den verheerenden Bränden in Athen sind neuen Schätzungen bislang mehr als 20 000 Hektar Wald, Buschland und landwirtschaftlich genutztes Land verbrannt. Das sagte der Präfekt von Athen, Giannis Sgouros, im Fernsehen. Die Waldbrände haben die nördlichen Vororte der Hauptstadt erreicht. Die Rauchschwaden wehen bereits bis nach Nordafrika, wie Satellitenbilder zeigen. Die Feuerwehr ist immer noch machtlos. «Die Lage bleibt ernst,» sagte ein Sprecher. Winde der Stärke sieben fachen die Flammen weiter an.
Brände / Wetter / Griechenland
23.08.2009 · 18:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen