News
 

"First Lady von Al Kaida" offenbar festgenommen

Riad (dts) - Sicherheitskräfte aus Saudi-Arabien haben gestern eine Frau festgenommen, die als sogenannte "First Lady von Al Kaida" gilt. Heila al Qusayyer soll US-Medienberichten zufolge eine Terrorzelle von etwa 60 Mitgliedern geleitet haben. Dabei habe die Frau mittleren Alters vor allem junge Frauen für das Terrornetzwerk rekrutiert und finanzielle Aufgaben erledigt. Die saudischen Sicherheitskräfte bestätigten die Berichte, machten aber bislang keine Angaben über die genauen Umstände der Festnahme.
Saudi-Arabien / Terrorismus / Kriminalität
02.07.2010 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.01.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen