News
 

Firmen kämpfen um Auszubildende

Berlin (dpa) - Die Wirtschaft reißt sich wie seit vielen Jahren nicht mehr um Schulabgänger. Bis Ende Mai hätten die Industrie- und Handelskammern rund 149 000 neue Ausbildungsverträge für das kommende Lehrjahr registriert - dies seien 13 Prozent mehr als im Mai 2010, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Hans Heinrich Driftmann, dem «Handelsblatt». Er sprach von einem neuen Rekord. Dennoch werde die Zahl der neuen Ausbildungsverträge bis Oktober, wenn das neue Lehrjahr beginnt, wohl allenfalls um fünf Prozent über dem Vorjahresniveau liegen, prognostiziert der DIHK.

Ausbildung / Arbeitsmarkt
08.06.2011 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen