News
 

Firma warnt vor Listerien in Antipasti

Ammerbuch (dpa) - Ein Feinkost-Hersteller aus Baden-Württemberg warnt davor, seiner Antipasti zu essen. In Minipaprika sowie roten und grünen Peperoni sind Listerien gefunden worden. Die Produkte werden mit Frischkäse gefüllt an Bedientheken verkauft. 40 Geschäfte in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Sachsen und Berlin sind betroffen. Sie sind über den Fund informiert worden und nehmen die betroffene Ware aus dem Angebot. Listerien können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen. Besonders gefährdet sind Schwangere, kleine Kindern und immungeschwächte Menschen.

Lebensmittel
26.09.2011 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen