News
 

Finnische Wahlsieger wollen Euro-Reform blockieren

Helsinki (dpa) - In Finnland haben EU-Gegner und Zuwanderungskritiker souverän die Wahl gewonnen. Ihr strikter Widerstand gegen Hilfen an Länder wie Portugal kann Helsinkis Ja zum EU-Stabilitätspakt ins Wanken bringen. Das Land steht vor einer schwierigen Regierungsbildung. Für das Inkrafttreten des Stabilitätspaktes einschließlich Hilfen an Portugal müssen alle 27 EU-Länder zustimmen. Die bisherige Regierung in Helsinki hatte dem Paket zugestimmt, die Ratifizierung im Reichstag aber bis nach der Wahl aufgeschoben.

Wahlen / Finnland
18.04.2011 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen