News
 

Fingerabdruck bei Grenzkontrolle - Paris geht voran

Paris (dpa) - Grenzkontrolle per Fingerabdruck und Reisepass - Diese Methode wird Frankreich künftig EU-Bürgern bei der Ein- und Ausreise aus der Schengenzone anbieten. Das Verfahren ist freiwillig. Auf dem Flughafen Charles-de-Gaulle in Paris wurde ein erster Erfassungsterminal eingeweiht. Die Reisenden müssen ihren Pass und alle Finger bis auf beide Daumen einlesen lassen. Das Verfahren wird zunächst auf großen Flughäfen umgesetzt. Bürgerrechtler warnen vor einer biometrischen Erfassung der Bevölkerung.
EU / Datenschutz / Frankreich
19.10.2009 · 11:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen