News
 

Finanzwissenschaftler erwartet steigende Zinsen in den USA

Berlin (dts) - Der Ökonom und US-Staatsbürger Max Otte prognostiziert nach dem Kompromiss im US-Schuldenstreit einen Anstieg der Zinsen in den Vereinigten Staaten. "Also, man hat sich eine kurze Atempause verschafft, aber irgendwann wird natürlich dieser massive Schuldenstand der USA zu steigenden Zinsen in den USA und auch weltweit führen", sagte der Finanzwissenschaftler im Deutschlandfunk. Dadurch würden die Kredite teurer, was bedeute, dass der Kompromiss die USA nicht wirklich von den Schulden befreie.

Der Ökonom glaubt weiterhin, dass spätestens in zwei Jahren die Zinsen steigen werden. Max Otte war unter anderem bekannt geworden, weil er die Finanzkrise 2008 frühzeitig in einem Buch vorhersagte.
DEU / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
01.08.2011 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen