News
 

Finanzminister gegen Lockerung der Schuldenbremse

Saarbrücken (dpa) - Die Finanzminister der Länder haben sich einhellig gegen eine Lockerung der Schuldenbremse gewandt. Alle Ressortchefs stünden geschlossen hinter dem Ergebnis der langen Verhandlungen in der Föderalismuskommission II. Das sagte NRW- Finanzminister Helmut Linssen nach der Jahreskonferenz der Minister in Saarbrücken. In der Runde habe Einigkeit geherrscht, dass es für die Länder von 2020 an ein im Grundgesetz verankertes Neuverschuldungsverbot geben solle.
Finanzen / Länder
28.05.2009 · 15:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen