News
 

Finanzmagnat Lebedew gründet globale Stiftung für investigativen Journalismus

Moskau (dts) - Der russische Finanzmagnat und Medienunternehmer Alexander Lebedew will am 9. Dezember in Berlin die Gründung einer globalen Stiftung für investigativen Journalismus verkünden. Sie solle "nach Michail Gorbatschow ,Glasnost‘ benannt werden", länderübergreifende Recherchen organisieren und jährlich einen Preis vergeben, sagte Lebedew dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". "Weil Korruption ein weltweites Phänomen ist, muss sie auch weltweit bekämpft werden", so der Finanzmagnat weiter.

Lebedew, dem die britischen Zeitungen "Independent" und "Evening Standard" sowie Anteile am russischen Blatt "Nowaja gaseta" gehören, verstehe sich auch selbst als Journalist. "Einige meiner Recherchen laufen Jahre", sagte er dem "Spiegel". "Manchmal stelle ich Detekteien an."
Russland / Zeitungen / Fernsehen
05.12.2010 · 09:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen