News
 

Finanzierungsdefizit der öffentlichen Haushalte um zwei Milliarden Euro gestiegen

Wiesbaden (dts) - Das Finanzierungsdefizit der öffentlichen Haushalte hat im ersten Halbjahr 2010 rund 59,7 Milliarden Euro betragen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, lag das Defizit somit um knapp 2,0 Milliarden Euro über dem Wert des ersten Halbjahres 2009. Die Einnahmen der öffentlichen Haushalte blieben mit 498,2 Milliarden Euro nahezu unverändert auf dem Vorjahresniveau.

Die öffentlichen Ausgaben stiegen gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum leicht um 0,3 Prozent auf 557,4 Milliarden Euro. Beim Bund führten im ersten Halbjahr 2010 steigende Ausgaben (+ 5,1 Prozent) und ein geringer Einnahmenzuwachs (+ 0,4 Prozent) zu einem Anstieg des kassenmäßigen Finanzierungsdefizits auf 36,8 Milliarden Euro gegenüber dem ersten Halbjahr 2009.
DEU / Daten
30.09.2010 · 08:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen