News
 

Finanzexperte: Gefahren für die Weltwirtschaft durch hoch verschuldete Länder

Berlin (dts) - Der Finanzexperte Clemens Fuest, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesfinanzministeriums, befürchtet durch hoch verschuldete Länder Gefahren für die Weltwirtschaft. "Viele Länder versuchen sich jetzt mit einer Exportstrategie am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, denn die staatliche Nachfrage fällt ja teilweise stark zurück durch den Abbau der Defizite", sagte er in einem Interview mit dem Deutschlandfunk am Mittwoch. "Wenn alle Länder exportieren wollen, dann ist natürlich die Frage, wer importiert eigentlich noch", so der Professor für Finanzwissenschaften an der Universität Oxford.

"Wir sehen das ja auch schon an der Handelsdiskussion". "Die Amerikaner kritisieren, dass die Chinesen stark exportieren, Brasilien wehrt sich gegen die Aufwertung seiner Währung", so Fuest. Man mache sich Sorgen um die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie. Das Weltwirtschaftsforum in Davos habe "unter anderem den Sinn, dass man über diese Konflikte spricht und vielleicht verhindert, dass es dann wirklich zu Auseinandersetzungen kommt". Im Schweizer Skiort Davos soll ab Mittwoch für fünf Tage in Arbeitskreisen über die Folgen der Finanzkrise und Lehren daraus beraten werden.
DEU / Finanzindustrie / Weltpolitik
26.01.2011 · 12:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen