News
 

Finanzaufsichtsbehörde BaFin will Mitarbeiter-Zahl stark erhöhen

Frankfurt/Main (dts) - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will die Zahl ihrer Mitarbeiter noch in diesem Jahr stark erhöhen. Der Exekutivdirektor der Behörde, Michael Sell, sprach gegenüber dem "Handelsblatt" von einer Erhöhung um zwölf Prozent auf etwa 2.200 Mitarbeiter. Der Etat der BaFin soll im Zuge dessen auf 160 Millionen Euro anwachsen.

Der Verwaltungsrat der Behörde habe vor wenigen Tagen grünes Licht für 170 Stellen gegeben, hieß es. Bereits Ende 2010 waren 244 neue Arbeitsplätze genehmigt worden. Der Großteil davon konnte jedoch nicht besetzt werde, da die dafür nötigen Gesetze noch nicht verabschiedet waren. Die aktuelle Mitarbeiter-Aufstockung bei der BaFin ist laut der Zeitung die größte im öffentlichen Dienst.
DEU / Finanzindustrie / Arbeitsmarkt
27.06.2011 · 20:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen