News
 

Filmstoffbörsen und Fachgespräch im Rahmen des Festivals GOLDENER SPATZ
 --- 3. Meet & Read, Pitching der Akademie für Kindermedien und Fachgespräch am 10. und 11. Mai in Erfurt --- 

(lifepr) Erfurt, 27.04.2012 - Mit dem 3. Meet & Read, dem Pitching der Akademie für Kindermedien und einem Fachgespräch „Viele Kanäle – die Illusion von Vielfalt?“ werden am 10. und 11. Mai im Rahmen des diesjährigen 20. Festivals GOLDENER SPATZ, welches vom 6. bis 12. Mai in Gera und Erfurt stattfindet, sowohl zwei Stoffbörsen zu aktuellen Verfilmungsstoffen als auch ein Fachgespräch zum Thema aktueller Vertriebswege präsentiert.

Das Meet & Read ist die einzige deutsche Stoffbörse, die sich ausschließlich auf Verfilmungsrechte von Kinder- und Jugendbüchern konzentriert. Zum dritten Mal kommen die Vertreter der größten deutschen Kinder- und Jugendbuchverlage am 10. Mai nach Erfurt, um ihre aktuellen Kinder- und Jugendbücher, attraktive Back-List-Titel und Kinderbuch-Klassiker im Haus Dacheröden vor Produzenten, Producern, Redakteuren und Förderern zu präsentieren. In 20minütigen Speed-Dates wird die Gelegenheit gegeben, sich über das Angebot zu informieren und in direkten Kontakt mit den Rechtehändlern der bedeutendsten Kinder- und Jugendbuchverlage zu treten. Vor Ort werden sein: Agentur Graf in Vertretung für die Verlage Beltz & Gelberg, Thienemann und dtv junior; Susanne Pfeiffer in Vertretung für Ravensburger Buchverlag und den Überreuther Verlag; Baumhaus Verlag; Loewe Verlag; Verlagsgruppe Oetinger (Cecilie Dressler Verlag, Erika Klopp Verlag und Heinrich Ellermann Verlag); Sauerländer Verlag; Glückschuh Verlag; Carlsen Verlag; Laetitia Verlag; Bloomsbury Kinder- und Jugendbücher. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich.

Im Anschluss an das Meet & Read werden am 10. Mai um 16:30 Uhr im STUDIOPARK KinderMedienZentrum die zwölf AbsolventInnen der Akademie für Kindermedien 2011/2012 in einem Pitching ihre entwickelten Projekte in den drei Bereichen Spielfilm, Animationsserie sowie Kinderbuch erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. In jedem Bereich dieser Fortbildungsinitiative des Fördervereins Deutscher Kinderfilm e.V., mit Sitz in Erfurt, wurden jeweils vier Projekte entwickelt. Im Rahmen der Präsentation wird außerdem der mit 12.500 Euro dotierte Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) an das beste Projekt vergeben. Beim anschließenden Empfang besteht die Gelegenheit, die TeilnehmerInnen näher kennenzulernen. Von 18.15 - 19.30 Uhr besteht die Möglichkeit zu zusätzlichen Einzelgesprächen mit den Absolventen.

Nach dem großen Zuspruch in 2011 ist in diesem Jahr auch wieder im Programm: Das Fachgespräch im Haus Dacheröden am Vormittag des 11. Mai 2012 mit dem Titel „Viele Kanäle – die Illusion von Vielfalt?“. In kurzen Case Studies werden Programmanbieter unterschiedlicher Branchen ihre aktuellen Vertriebswege vorstellen. Im Anschluss werden Fachvertreter die Frage diskutieren, ob durch die Vielfalt der Kanäle auch Raum für innovative Inhalte/Formate geschaffen wurde oder sich der Eindruck bestätigt, dass nur etablierte Marken von trans- und crossmedialen Strategien profitieren. Auf dem Podium werden erwartet: Bodo Horn-Rumold (Verleger Baumhaus Verlag) und Jan Weitendorf (Gesellschafter der Verlagsgruppe Oetinger und Geschäftsführer von Oetinger Media und Cecilie Dressler Verlag), Steffen Kottkamp (Programmgeschäftsführer KiKA), Matthias Heinze (Commercial Director, Germany, Austria & Switzerland, Turner Broadcasting System Deutschland GmbH), Axel von Maydell (Geschäftsführer Morgen Studios) sowie Michael Rueger als Moderator (Super RTL). Weitere Panelteilnehmer sind angefragt.

Anmeldeunterlagen sowie aktuelle Informationen stehen unter www.goldenerspatz.de sowie unter www.akademie-kindermedien.de bereit.

Der GOLDENE SPATZ

Das jährlich in Gera und Erfurt stattfindende Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ: Kino-TV-Online ist das größte seiner Art in Deutschland und richtet sich an Publikum und Fachleute. Der GOLDENE SPATZ bietet ein Forum für Vertreter der Film-, Fernseh- und Onlinebranche, Medienexperten, Pädagogen, Journalisten, Politiker und das Zielpublikum. Die Meinung der Kinder über das für sie gemachte Angebot ist gefragt. Das Festival bietet einen Überblick über deutschsprachige und koproduzierte Filme, Fernsehbeiträge sowie Onlineangebote für Kinder. Es gilt, qualitativ hochwertige und innovative Produktionen zu fördern und auszuzeichnen.

2012 wird das Festival vom 6. bis 12. Mai bereits zum 20. Mal veranstaltet. In der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ arbeiten MDR, ZDF, RTL, die Thüringer Landesmedienanstalt, die Mitteldeutsche Medienförderung, die Stadt Gera und die Landeshauptstadt Erfurt zusammen.
Kunst & Kultur
[lifepr.de] · 27.04.2012 · 12:44 Uhr · 360 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
04.05.2016(Heute)
03.05.2016(Gestern)
02.05.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News