News
 

«Figaro»: Messsonden Airbus-Absturzursache

Paris (dpa) - Das Versagen der Sonden zur Geschwindigkeitsmessung haben zum Absturz des Air-France-Airbus in den Atlantik geführt. Das berichtet die französische Zeitung «Le Figaro». «Panne der Geschwindigkeitsmesser zweifellos Ursache des fatalen Ablaufs», titelt heute das Pariser Blatt. «Airbus schließt nicht aus, seine Flotte von 1000 A330 und A340 festzusetzen, um die Messgeräte auszutauschen.» Airbus kündigte daraufhin umgehend eine Klage gegen diese «klare Rufschädigung» an. Der Bericht sei «Blödsinn».
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
11.06.2009 · 00:44 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen