News
 

FIFA verliert vor BGH gegen Süßwarenhersteller

Karlsruhe (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA kann nicht verhindern, dass auch andere Unternehmen von der Vermarktung der WM 2010 profitieren. Das folgt aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs. Die Karlsruher Richter wiesen eine Klage der FIFA gegen den Süßwarenhersteller Ferrero ab. Das Unternehmen hatte seinen Hanuta- und Duplo-Riegeln bei früheren Meisterschaften Fußball- Sammelbilder beigelegt. Zum Schutz der Sammelbildaktion hatte sich Ferrero verschiedene Marken eintragen lassen.
Fußball / WM / Prozesse
13.11.2009 · 13:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen