News
 

FIFA ernennt WM-Schiedrichter

Zürich (dts) - Der Weltfußballverband FIFA hat die Schiedsrichter für die Fußball-WM in Brasilien im kommenden Sommer ernannt. Bei der Sitzung am Dienstag habe man 25 Schiedsrichter und acht sogenannte "Support-Duos" nominiert, teilte der Verband am Mittwoch mit. Man habe die Wahl auf Grundlage der Persönlichkeit und des individuellen Verständnisses des Fußballs, was die Beobachtung des Spiels und der Taktiken angeht, getroffen.

Es sei ein breites Programm aufgestellt worden, um die Unparteiischen optimal auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten. Zu den ausgewählten Schiedsrichtern gehört auch Felix Brych, der beim Spiel Hoffenheim gegen Leverkusen im vergangenen Oktober ein sogenanntes "Phantomtor" gegeben hatte. Der Kopfball des Leverkusen-Spielers Stefan Kießling war durch ein Loch im Netz ins Tor gelangt.
Sport / DEU / Fußball-WM
15.01.2014 · 10:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen