News
 

FIFA-Chef Blatter räumt «schreckliche Fehler» ein

Zürich (dpa) - FIFA-Präsident Joseph Blatter hat nach den jüngsten Korruptionsskandalen «schreckliche Fehler» im Fußball-Weltverband eingeräumt. «Die letzten 100 Tage der FIFA zählen zu den schwierigsten in der mehr als 100-jährigen Geschichte», schrieb er in einer Kolumne für die Internetseite insideworldfootball.biz. Morgen wird Blatter die Eröffnungsrede bei der internationalen Konferenz «International Football Arena» in Zürich halten. Dabei will er sich auch zu den am 21. Oktober vorgestellten Schritten zur Reform der FIFA äußern.

Fußball / FIFA
06.11.2011 · 14:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen