News
 

FIFA-Chef Blatter: «Gerangel» um Pokalübergabe

KandidatenGroßansicht

Frankfurt/Main (dpa) - Kurz vor dem Finale der Frauenfußball-WM zwischen Japan und den USA steht weiterhin nicht fest, wer den Pokal an das siegreiche Team überreichen darf.

WM-OK-Chefin Steffi Jones würde sich über die Ehre «freuen», doch auch Bundespräsident Christian Wulff werde am Sonntag im Stadion sein, meinte FIFA-Präsident Joseph Blatter in Frankfurt/Main. «Es wird ein Gerangel geben», scherzte der Chef des Weltverbandes.

Bei der U 17-Weltmeisterschaft hatte es der Schweizer zuletzt dem mexikanischen Staatspräsidenten Felipe Calderón Hinojosa überlassen, die Trophäe an das Team aus Mexiko zu übergeben. «Es ist kein großes Problem, da werden wir noch eine Lösung finden», meinte Blatter zur Situation bei der Frauen-WM. «Insofern man mich auf den Platz lässt.»

Fußball / WM / Frauen / FIFA
17.07.2011 · 12:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen