News
 

Fidschi von Commonwealth Games ausgeschlossen

Port-of-Spain (dts) - Der Inselstaat Fidschi ist offiziell von den Commonwealth Games 2010 in Neu-Delhi ausgeschlossen worden. Das teilte die Führung des Commonwealth of Nations nach einem Treffen auf Trinidad und Tobago mit. Hintergrund der Entscheidung ist die Weigerung des selbsternannten Staatschefs von Fidschi, Frank Bainimarama, bis 2010 demokratische Wahlen abzuhalten. Bainimarama hatte 2006 durch einen Militärputsch die Macht übernommen. Zum Commonwealth of Nations, das als Nachfolger des britischen Empire angesehen wird, gehören insgesamt 53 Staaten. Die Commonwealth Games finden alle vier Jahre statt und umfassen neben vielen olympischen Disziplinen auch typisch britische Sportarten wie Rugby.
Trinidad und Tobago / Fidschi / Sportereignis
30.11.2009 · 11:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen