News
 

Fidel Castro sprach mit Ecuadors Präsident Correa

Havanna (dpa) - Kubas Revolutionsführer Fidel Castro ist für mehrere Stunden mit dem ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa zusammengekommen. Correa hielt sich laut ecuadorianischen Medienberichten wegen einer medizinischen Untersuchung in Kuba auf. Die kubanischen Staatsmedien veröffentlichten ein Foto mit den beiden Politikern. Erstmals seit langen erschien der 83-jährige Castro nicht mit einem Sportanzug bekleidet, sondern in einem weißen Hemd.
International / Kuba / Ecuador
23.08.2009 · 23:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen