News
 

Feuer in Kalifornien noch nicht unter Kontrolle

San Francisco (dpa) - Zäher Kampf gegen das neue Feuerinferno in Kalifornien: Obwohl die Feuerwehr massiv im Einsatz ist, haben sich zwei Waldbrände an der US-Westküste weiter ausgebreitet. In den nordkalifornischen Santa-Cruz-Bergen wurde der Notstand ausgerufen. Mehr als 1500 Feuerwehrleute kämpfen in teilweise kaum zugänglichen Schluchten und Tälern nahe der Küste aus der Luft und vom Boden aus gegen die Flammen. Mehr als 2700 Hektar Land sind bereits abgebrannt.
Brände / USA
15.08.2009 · 23:37 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen