News
 

Festnahmen nach Angriff auf britische Botschaft in Teheran

Teheran (dpa) - Nach dem Sturm auf die britische Botschaft in Teheran sind einige der Eindringlinge gefasst worden. Das hat der stellvertretende Polizeichef der Nachrichtenagentur IRNA gesagt. Der iranische Parlamentspräsident Ali Laridschani kritisierte die Entscheidung Londons, einige Botschaftsmitarbeiter aus Teheran abzuziehen. Die britische Regierung sollte die Aktion nicht missbrauchen, um politisch daraus Kapital zu schlagen, forderte er. Das iranische Außenministerium distanzierte sich von dem Zwischenfall. Es verurteilte die Erstürmung.

Konflikte / Iran / Großbritannien
30.11.2011 · 11:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen