News
 

Festnahmen bei Jubelfeiern in Holland

Amsterdam (dpa) - Erst Jubel, dann Randale: Die Polizei in den Niederlanden hat in der Nacht 18 Unruhestifter festgenommen. Sie hatten bei den Feiern zum Einzug der Oranje-Elf ins WM-Finale Einsatzkräfte auf Pferden angegriffen. Es flogen Feuerwerkskörper und Steine. Außerdem wurden Müllcontainer in Brand gesetzt. Insgesamt erlebten Millionen Niederländer jedoch eine fröhliche und friedliche Partynacht nach dem 3:2-Sieg gegen Uruguay. Die größte Feier gab es in Amsterdam mit rund 80 000 Oranje-Anhängern auf der Fanmeile.
Fußball / WM / Reaktionen / Niederlande
07.07.2010 · 08:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen