News
 

Festnahmen bei G8-Protesten

Rom/Paris (dpa) - Bei Protesten gegen den G8-Gipfel sind in Italien 36 Menschen festgenommen worden, darunter auch zwei Deutsche. Zeitweise hatten die Demonstranten in Rom die Auffahrt zur Autobahn in Richtung des Gipfelortes L'Aquila blockiert. Andere steckten im Zentrum der italienischen Hauptstadt Autoreifen und Müllcontainer in Brand. Mit Aktionen wird außerdem an den Flughäfen Ciampino und Pratica di Mare bei Rom gerechnet, wo ein Teil der zum G8-Treffen erwarteten Staats- und Regierungschefs eintreffen wird.
G8 / Gipfel / Proteste
07.07.2009 · 16:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen