News
 

Ferrari zur Not auf WM-Verzicht bereit

Berlin (dpa) - Kurz vor der Entscheidung im Streit um die neuen Formel-1-Regeln bleibt Ferrari hart. Die Position von Ferrari habe sich nicht verändert, sagte Teamchef Stefano Domenicali nach übereinstimmenden Medienberichten nach einem Treffen der Teamvereinigung FOTA. Ferrari lehnt viele der geplanten Regeländerungen ab. Notfalls will man in Kauf nehmen, dass man nicht zu den Teams der Weltmeisterschaft 2010 gehört. Der Internationale Automobilverband FIA will morgen über die WM-Teilnehmer entscheiden.
Motorsport / Formel 1 / FIA / FOTA
11.06.2009 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen