News
 

Ferrari-Präsident di Montezemolo fordert neue Kultur für Italien

Rom (dts) - Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat in einem Gespräch mit der F.A.Z. eine neue Kultur für Italien gefordert. "Man muss das Problem der Bürokratie anpacken, eine andere Gewerkschaftskultur haben und die Arbeit der Unternehmen erleichtern", antwortete Montezemolo auf die Frage, was jetzt in Italien zu tun sei. "Entweder wir schaffen die Bedingungen dafür, dass diejenigen, die etwas riskieren und in Italien investieren, auch Erfolg haben können - oder wir sind nicht mehr zu retten."

Wenn ein Unternehmer nur wettbewerbsfähig bleibe, indem er nach Kroatien oder in die Schweiz auswandert, habe er die Pflicht dorthin zu gehen.
Wirtschaft / Italien / Unternehmen / Autoindustrie
27.02.2014 · 18:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen