News
 

Fernsehinterview: Wulff will nicht zurücktreten

Berlin (dts) - Bundespräsident Christian Wulff hat in einem Fernsehinterview bekräftigt, nicht zurücktreten zu wollen. In einem Interview mit der ARD und dem ZDF räumte das Staatsoberhaupt zwar Fehler ein, lehnte einen Rücktritt allerdings ab. "Ich nehme meine Verantwortung gerne wahr", sagte Wulff laut Medienberichten in dem Interview.

Weiterhin übe der Bundespräsident sein Amt mit Freuden aus. Wulff räumte ein, dass der Anruf bei "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann "ein schwerer Fehler" gewesen sei, der ihm leid tue. Außerdem betonte der Bundespräsident, dass er bei dem Anruf bei Diekmann darum gefragt habe, den Artikel über seine Hausfinanzierung um einen Tag zu verschieben. Das vollständige Interview wird am Mittwochabend um 20.15 Uhr in der ARD und dem ZDF ausgestrahlt.
DEU
04.01.2012 · 18:21 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.08.2017(Heute)
22.08.2017(Gestern)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen