News
 

Ferienwochenende in Deutschland - Stau

Stau auf der A 3Großansicht

München/Hamburg (dpa) - Mit dem Ende des Schuljahres in Bayern hat am Freitag ein deutschlandweites Ferienwochenende begonnen. Der Urlaubsverkehr staute sich entsprechend schon auf den ersten Autobahnen wie etwa der A8 Salzburg-München und der A3 Frankfurt-Nürnberg.

Laut ADAC wird es vor allem auf vielen Hauptreiserouten Richtung Süden nur in Schrittgeschwindigkeit vorangehen. Aber auch in Richtung Norden gibt es Stauwarnungen, denn viele Urlauber steuern die Nord- und Ostseeküsten an.

Zudem sei besonders am Samstag starker Rückreiseverkehr zu erwarten, da in einigen Bundesländern die Ferien bald schon wieder vorbei sind. «Das heißt, es sind in alle Richtungen Staus und stockender Verkehr zu erwarten», sagte ein Sprecher des Autoclubs.

In einigen Städten werden die Schulferien für Baumaßnahmen genutzt, was zusätzliche Probleme verursacht. Kilometerlange Staus gehen etwa auf der Autobahn 1 bei Hamburg auf eine Grundinstandsetzung zurück. «Die Ferienzeit für die Sanierung zu nutzen, ist sinnvoll, denn Hamburg ist eine Pendlerstadt und in den Ferien gibt es drei bis zehn Prozent weniger Verkehrsaufkommen», nimmt ADAC-Experte Carsten Willms die Verkehrsplaner vor Kritik in Schutz.

Verkehr / Urlaub
29.07.2011 · 17:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen