News
 

Ferienbeginn: Tanken im Ausland meist günstiger

Hamburg (dpa) - Pünktlich zum Ferienbeginn befürchten die Verkehrsclubs wieder steigende Preise an den Zapfsäulen. Das sei der typische Ferieneffekt, heißt es vom Auto Club Europa. Autofahrern, die ihre Reisekasse schonen wollen, rät der ADAC auf dem Weg in den Urlaub im Ausland zu tanken. Dort sei der Sprit oftmals billiger als in Deutschland. Am günstigsten lässt sich demnach in Luxemburg, Kroatien und Polen tanken. Aber auch in Österreich und Spanien lohnt sich ein Tankstopp.
Energie / Verkehr / Preise / Verbraucher
24.06.2009 · 17:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen