News
 

Feldwehr WM-Vierter über 50 Meter Brust

Rom (dpa) - Hendrik Feldwehr aus Essen ist über 50 Meter Brust an einer WM-Medaille knapp vorbeigeschwommen. Im Finale in Rom blieb Feldwehr in 26,95 Sekunden um 12/100 Sekunden hinter seinem gestern geschwommenen Europarekord zurück. Zum Amerikaner Mark Gangloff und Platz drei fehlte 1/10 Sekunde. Weltmeister wurde der Südafrikaner Cameron van der Burgh. Er verbesserte seinen im Halbfinale aufgestellten Weltrekord um 7/100 Sekunden auf 26,67 Sekunden. Zweiter wurde der Brasilianer Felipe Silva.
Schwimmen / WM
29.07.2009 · 18:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen