News
 

FDP warnt Seehofer: Brauchen stabile Regierung

Berlin (dpa) - Die FDP hat die Drohung des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer mit einem Koalitionsbruch scharf kritisiert. Er sei sehr irritiert. Es gebe überhaupt keinen Anlass darüber zu spekulieren, ob diese Koalition zerbreche oder nicht, sagte FDP-Generalsekretär Patrick Döring der Nachrichtenagentur dpa. Konsens in der Koalition sei weiterhin, dass es keine Vergemeinschaftung von Schulden geben solle. Seehofer will geringere Auflagen für verschuldete Euro-Länder, die Milliardenhilfen bekommen, nicht mittragen.

EU / Finanzen / Koalition / Deutschland
03.07.2012 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen