News
 

FDP-Vize Kubicki kündigt Öffnung hin zur SPD an

Berlin (dts) - Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki will mögliche Koalitonen mit der SPD auf Bundes- und Landesebene von inhaltlichen Übereinstimmungen abhängig machen. In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) sagte Kubicki: "Wir müssen uns niemandem annähern, sondern unsere eigene Position definieren. Daraus ergibt sich dann, ob es genügend Schnittmengen mit Union oder SPD gibt."

Klar sei aber nach den Worten Kubickis aber auch, dass "die Zeiten, in denen wir auf die Union fixiert waren, ein für allemal vorbei" sind.
Politik / DEU / Parteien
06.01.2014 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen