News
 

FDP verteidigt schwarz-gelbe Regierungsarbeit

Stuttgart (dpa) - Die FDP will nach den Personaldebatten der letzten Wochen wieder aus dem Umfragetief herauskommen. Die Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Birgit Homburger, verteidigte beim FDP-Dreikönigstreffen in Stuttgart die bisherige Arbeit der schwarz-gelben Bundesregierung. FDP-Chef Guido Westerwelle rief in seiner Rede die Partei angesichts ihrer schlechten Umfragewerte zum Kampf für politische Inhalte auf. Zugleich relativierte er die Bedeutung der Umfragen, in denen die FDP um die Fünf-Prozent-Marke schwankt. Maßstab für die Liberalen seien vielmehr ihre Ideale.

Parteien / FDP
06.01.2011 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen