News
 

FDP-Umweltexperte plädiert für regional unterschiedliche Atomausstiege

Berlin (dts) - Nach Ansicht von Michael Kauch, Umweltexperte der FDP-Bundestagsfraktion, lasse sich nicht für ganz Deutschland der Atomausstieg auf das Enddatum 2020 festlegen. "Ich plädiere für regional unterschiedliche Atomausstiege" sagte der FDP-Politiker in einem Gespräch mit der "Neuen Westfälischen". Der Süden der Republik hänge viel stärker am Atomstrom als der Rest des Landes.

Bayern beziehe etwa über 60 Prozent des Stroms aus Atommeilern. Anders als in Nordrhein-Westfalen verfüge Bayern auch nicht über grundlastfähige Gas- und Kohlekraftwerke, sagte Kauch. Das müsse berücksichtigt werden "damit nach einem Atomausstieg die Lichter nicht ausgehen". CSU-Ministerpräsident Horst Seehofer hatte zuvor für einen bundesweit einheitlichen Atomausstieg für das Jahr 2020 plädiert.
DEU / Energie
04.05.2011 · 07:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen