News
 

FDP stützt Röslers Solar-Kürzungsplan

Berlin (dpa) - Im Koalitionsringen um weitere Einschnitte bei der Solarförderung hat Wirtschaftsminister Philipp Rösler die Rückendeckung der FDP-Fraktion. Die Bundestagsabgeordneten stellten sich in einer Sitzung geschlossen hinter Röslers Plan, berichten Teilnehmer. Rösler will wegen ausufernder Subventionen den Solarausbau bis 2020 auf eine Obergrenze von 34 000 Megawatt begrenzen. Da bereits rund 25 000 MW installiert sind, blieben nur noch 9000 MW übrig. Die Solarförderung zahlen die Verbraucher über den Strompreis.

Energie / Solar / Bundesregierung
24.01.2012 · 21:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen